Retroluxe

Darf ich mich vorstellen?

Hallo, meine Name ist Gunnar und ich lebe in Berlin. Ab sofort betreibe ich diese neue RETROLUXE-Website. RETROLUXE ist ein Kunstwort und setzt sich aus Retro und Deluxe zusammen. Das Ganze noch etwas eingekürzt ergibt eben »RETROLUXE«.

Worum geht es bei RETROLUXE?

Seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan von Musik, Design, Filmen und Mode vergangener Zeiten. Dabei geht es mir hauptsächlich um die 1930er bis 1960er Jahre. Bei Musik dreht es sich bei mir hauptsächlich um Rock‘n’Roll, Rockabilly und Country. Die Namen all meiner musikalischen Helden hier aufzuführen würde schon diesen ersten Artikel sprengen. Daher lasse ich das mal sein. Ich interessiere mich sehr für Retro-Design. Seit über 20 Jahren gestalte ich die Titel-Cover des Rock‘n’Roll Musikmagazin – dem weltweit? dienstältesten Magazins zu diesem Thema. Und genau um diese Themen soll es bei dieser Website gehen. Es wird also nicht nur um Musik gehen. Auch nicht nur um Design, Mode oder Filme, nein es soll ein deutlich breiteres Spektrum abgedeckt werden. Da ich bisher in dieser Form nichts im Web finden konnte, habe ich beschlossen es selber einmal zu versuchen. Es wird z.B. zahlreiche Plattenbesprechungen und auch entsprechende Partner-Links geben, damit Ihr die Platten, CDs oder was auch immer selber erwerben könnt. Zusätzlich helft Ihr mir damit, die laufenden Kosten dieser Seite zu decken. Ausserdem bitte ich um zahlreiche Kommentare. Erstens ist die Kommentarfunktion genau dafür da und zweitens kann ich daran erkennen, welche Themen für Euch besonders interessant sind.

Responsive Webdesign

Das Design und die Programmierung der Seite habe ich komplett selber gemacht. Für die Nerds unter Euch, die Seite läuft unter WordPress mit einem von mir entworfenen und programmierten responsive Webdesign-Theme. Das bedeutet, wenn Ihr die Seite mit einem Smartphone betrachtet, wird sie dem Smartphone entsprechend angepasst dargestellt. Bei einem Tablet sieht sie ebenfalls etwas anders aus und bei einem Computer wird sie in ihrer ganzen Pracht und Schönheit dargestellt. Das Design ist sicherlich nicht komplett fertig, es werden im Laufe der Zeit sicherlich noch etliche Änderungen hinzukommen. Aber so ist das ja im Internet. Da gibt es keinen Stillstand, gelle. Solltet Ihr noch Fehler oder Bugs finden oder einfach nur Anregungen oder Fragen haben, würde ich mich über eine E-Mail freuen.

   |